Einfach zum Ziel   
 Produkt.Design   Produkt.Dokumentation   Produkt.Werbung 

Home Sonstige Leistungen Schaufenster Unternehmen Kontakt

Vorbereiten einer Buchedition

Der Verein Technikgeschichte in Jena e. V. hat sich der Bewahrung der in Jena insbesondere mit den Carl-Zeiss- und Schott-Werken begonnenen Technikgeschichte verschrieben. Hierzu gibt es unter anderem eine Vortragsreihe, in der Forscher und Wissenschaftler, die die "Technikgeschichte" noch selbst erlebt haben, genau darüber berichten. Diese Vorträge, ergänzt um weiteres Material, werden in loser Folge als Jahrbuch herausgegeben. Im September 1999 erschien der erste Band.

Ein Gesellschafter von media offices hatte für den ersten Band den Auftrag erhalten, das vorhandene Material buchreif aufzubereiten. Ausgangsmaterial waren mehr oder weniger genau ausgearbeitete Vortragsmanuskripte und Diapositive. Gemeinsam mit einem vom Verein ins Leben gerufenen Redaktionskollegium haben wir die Texte von Grund auf überarbeitet (ein mündlicher Vortrag ist etwas anderes als ein vielseitiger Artikel in einem Buch). Dabei wurde von uns in der Regel ein Rohentwurf erstellt, der vom Redaktionskollegium seinen (fachlichen) Feinschliff erhielt.

Bildquellen mussten von uns neu beschafft, in hoher Qualität gescannt und für den Druck aufbereitet werden. Zeichnungen wurden von uns generell neu erstellt. In Abstimmung mit der Verlegerin haben wir schließlich Layout und Satz des Buches übernommen.

(Wiedergabe der Bilder mit freundlicher Genehmigung des Glaux Verlags Jena)

Verein Technikgeschichte Jena e.V.
JENAER JAHRBUCH zur TECHNIK- UND INDUSTRIEGESCHICHTE
1999
Erhältlich über Günter Rehm,
Ziegenhainer Straße 23
D-07749 Jena
Tel. 0 36 41-36 00 77

PS: Nachdem der Editionsprozess mit dem ersten Band einmal aufgesetzt war, haben Mitarbeiter von media offices auch an weiteren Jahrbüchern mitgearbeitet — unentgeltlich.